StartDisney +„Sister Act 3“ ist bei Disney+ noch in Arbeit

Neueste Beiträge

„Sister Act 3“ ist bei Disney+ noch in Arbeit

Es ist schon eine ganze Weile her, dass Disney einen dritten Teil der Serie angekündigt hat Schwestergesetz war bei Disney+ in Arbeit. Nun, dank Whoopi Goldberg wissen wir, dass das immer noch der Fall ist.

PEOPLE hatte die Gelegenheit, mit dem 68-jährigen Co-Moderator von zu sprechen Die Aussicht bei der Veranstaltung „Garden of Laughs“, die am Mittwoch im Theater im Madison Square Garden stattfand. Im Rahmen der Veranstaltung gab die Schauspielerin Einblicke in den neuesten Teil der Filmreihe.

„Es ist noch unterwegs! Es ist PerkolatinG. Sie haben nicht gesagt: ‚Wir sind über dich und diesen Film hinweg‘.“ Sie witzelte und bezog sich scheinbar auf Studiomanager.

Goldberg gab eine Statusaktualisierung und erklärte: „Wir sind immer noch dabei, das Drehbuch zu schreiben.“

Auf die Frage, ob sie an diesem Aspekt beteiligt gewesen sei, sagte die Schauspielerin gegenüber PEOPLE: « Ja und nein. »

„Es ist schwer, alles zu schaffen. Und ich denke gerne, dass ich es kann, aber ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich nicht so viel gleichzeitig tun kann, wie ich gerne würde.“

Details zur Handlung werden unter Verschluss gehalten und obwohl die Besetzung noch nicht feststeht, hören wir, dass Maggie Smith, Kathy Najimy und Wendy Makkena alle ihre Rollen aus den ersten beiden Filmen wiederholen werden. Es ist noch nicht bekannt, ob Keke Palmer offiziell der Besetzung beigetreten ist, aber alle Stars haben sich darauf eingestellt, dass dies geschieht, also warten wir geduldig auf eine Bestätigung. Goldberg möchte auch, dass Jimmy Fallon auftritt.

Tim Federle (Ferdinand, High School Musical: Das Musical: Die Serie) wird das Projekt gemeinsam mit Madhuri Shekar (Die Nevers) hat das Drehbuch geschrieben. Goldberg wird zusammen mit Tyler Perry und Tom Leonardis produzieren.

Über den Autor des Beitrags

Skyler Shuler

Im Jahr 2013 wollte Skyler Shuler sein Wissen über Disney-Filme und die Magie hinter den Kulissen teilen. Also erstellte er den Instagram-Account Disney Film Facts und die Seite gewann schnell eine große Fangemeinde. Kurz darauf wurde Twitter erstellt und nicht lange danach wurde DisneyFilmFacts.com geboren. Die Seite hatte das Glück, eine wunderbare Anhängerschaft von so großartigen Disney- und Filmfans zu gewinnen, und wurde außerdem auf einigen der größten Unterhaltungsseiten der Welt gefunden. Im Jahr 2018 wurde die Seite in The DisInsider umbenannt und der Rest war Geschichte!

Latest Posts

Nicht verpassen