StartDisney +„Star Wars: The Bad Batch – Staffel 3“ Folge 14 Rezension: „Flash...

Neueste Beiträge

„Star Wars: The Bad Batch – Staffel 3“ Folge 14 Rezension: „Flash Strike“

Achtung: Der folgende Artikel enthält Spoiler für Episode vierzehn von Star Wars: The Bad Batch – Staffel 3.

Das ist es. Wir haben noch eine Folge dazu Star Wars: The Bad Batch – Staffel 3, Und abgesehen von einer miesen Füllerepisode war die aktuelle Staffel ziemlich gut. Es grenzt fast an ein Wunder, zu sehen, wie eine Serie mit zwei dürftigen Staffeln so wieder in Schwung kommt, aber es ist auch ein Beweis dafür, dass diese Staffel eine Geschichte zu erzählen und etwas zu sagen hatte, anstatt sich mit ihrem „Abenteuer der Woche“ im Kreis zu drehen. Format, das die Charakterentwicklung kaum voranbrachte und Clone Force 99 in eine Reihe ereignisloser Situationen steckte.

Aber Staffel 3 hat dafür gesorgt, dass die Charaktere von einem Ort zum nächsten wandern, und The Batch hat es in der vorletzten Folge mit dem Titel endlich nach Tantiss geschafft Blitzschlag. Dr. Royce Hemlock (Jimmi Simpson) findet jedoch schnell heraus, dass die Klone die Relaisstation infiltriert haben, und befiehlt, das Schiff, auf dem sie sich befinden, abzuschießen. Schiffe versuchen, das Schiff abzufangen, aber die Batch landet sicher auf Tantiss und sucht nach Omega (Michelle Ang), da die Basis in höchster Alarmbereitschaft ist.

Hunter (Dee Bradley Baker), Wrecker (Dee Bradley Baker) und Rampart (Noshir Dalal) setzen ihren Weg zu Hemlocks Stützpunkt zu Fuß fort, werden jedoch von Sturmtruppen gejagt. Unterdessen infiltriert Echo (Dee Bradley Baker), der sich als Sturmtruppler ausgibt, sicher die Basis und versucht, Daten abzurufen, die ihm verraten, wo Echo festgehalten wird. Er trifft jedoch auf Emerie Karr (Keisha Castle-Hughes), die nun ihren Sinneswandel als Klon akzeptiert hat, um nicht nur Omega, sondern auch die anderen Kinder zu retten, die von Hemlock für M-Count-Tests festgehalten werden.

Karr erzählt Echo, dass Omega nicht das einzige Kind ist, das in der Einrichtung festgehalten wird, was den Verdacht des Klons erweckt, aber das wird wahrscheinlich nächste Woche geklärt, da die Episode sofort zu Omega übergeht, die ihre Flucht plant. Als die Basis auf die Anwesenheit von Clone Force 99 aufmerksam gemacht wird, nutzt Omega die Gelegenheit, um aus ihrer Zelle zu fliehen und Fluchtwege zu sehen. Während dieser Zeit entdeckt sie ein Zillo-Biest, das in Gefangenschaft gehalten wird, was ihr die Möglichkeit gibt, eine reibungslose Flucht zu planen, falls die anderen Kinder zustimmen, Omegas Beispiel zu folgen.

Und so endet die Episode: Omega erzählt den anderen Kindern, dass sie einen Plan hat, ihnen bei der Flucht zu helfen, und da sie weiß, dass Clone Force 99 gekommen ist, um sie zu retten, kann dieser Plan in die Tat umgesetzt werden. Die Zeit wird zeigen, was genau als nächstes passiert, aber dieser Aufbau war viel verlockender als die vorherigen Episoden der vorletzten Staffel von Star Wars: The Bad Batch, weil das Ende von Clone Force 99 wirklich nahe ist. Was wird nächste Woche passieren, wenn die Serie zu Ende geht? Nun, es gibt nur einen Weg, das herauszufinden.

Die vierzehnte Folge von Star Wars: The Bad Batch – Staffel 3 ist jetzt zum Streamen auf Disney+ verfügbar.

Über den Autor des Beitrags

Maxance Vincent

Maxance Vincent ist ein freiberuflicher Film- und Fernsehkritiker und hat kürzlich einen BFA in Filmwissenschaft an der Université de Montréal mit Spezialisierung auf Videospielstudien abgeschlossen. Derzeit absolviert er ein Diplom in Journalismus.

Latest Posts

Nicht verpassen