StartNetflix„Mindhunter“ Staffel 3: Wurde Netflix im Jahr 2024 verlängert oder eingestellt?

Neueste Beiträge

„Mindhunter“ Staffel 3: Wurde Netflix im Jahr 2024 verlängert oder eingestellt?

Mindhunter – Bild: Netflix

Als eines der gefragtesten abgesetzten Netflix-Originale aller Zeiten sehen wir oft Unterstützung für die Rückkehr von Mindhunter. Da die Show auf unbestimmte Zeit unterbrochen wurde, äußerten Besetzung und Crew unglaublich lautstark ihren Wunsch, zur Serie zurückkehren zu wollen. Allerdings hat David Fincher, der Schöpfer und Produzent der Serie, wiederholt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr der Serie unwahrscheinlich sei. Hier erfahren Sie, was wir wissen Mindhunter Staffel 3 nach allen verfügbaren Informationen in freier Wildbahn ab 2024.

Wenn Sie es nicht wussten, Mindhunter ist eine der besten Serien auf Netflix. Es handelt von zwei FBI-Agenten, die innerhalb des FBI eine neue Einheit gegründet haben, um einige der berüchtigtsten Mörder der Geschichte zu untersuchen. Eine vollständige Zusammenfassung der Ereignisse der zweiten Staffel finden Sie hier in unserem Leitfaden.

Social Media täuscht weiterhin Fans

Jedes Jahr, insbesondere im April, täuschen die sozialen Medien den Fans dies erfolgreich vor Mindhunter ist auferstanden.

Die neuesten Beiträge, die wir gesehen haben, sind das Ergebnis von Aprilscherz-Beiträgen, aber das hat die Fans nicht davon abgehalten, das zu glauben Mindhunter kehrt zurück.

Screenshot 2024 04 05 um 14.18.45 Uhr

Allerdings haben wir bereits vor dem Aprilscherz zahlreiche Konten gesehen, vor allem auf Facebook, die gefälschte Ankündigungen veröffentlichten Mindhunter wurde für eine dritte Staffel wiederbelebt.

Ab 2024 Mindhunter Staffel 3 liegt immer noch auf unbestimmte Zeit auf Eis

Zu Beginn der Serie waren zunächst fünf Staffeln der Serie geplant. Da es sich bei der Serie jedoch um ein großes Budget handelte und die Zuschauerzahlen offensichtlich nicht die gewünschten Erfolge erzielten, wurde die Show auf „auf unbestimmte Zeit“ ausgesetzt und die Darsteller aus ihren Verträgen entlassen, sodass sie anderen Jobs nachgehen konnten.

Diese Nachricht kam im Januar 2020 zurück, als Netflix Vulture mitteilte:

„David konzentriert sich darauf, bei seinem ersten Netflix-Film Regie zu führen Mank und bei der Produktion der zweiten Staffel von Liebe, Tod und Roboter. Vielleicht kommt er noch einmal vorbei Mindhunter in der Zukunft wieder, hatte aber in der Zwischenzeit das Gefühl, dass es den Schauspielern gegenüber nicht fair sei, sie davon abzuhalten, nach anderen Arbeiten zu suchen, während er sich mit neuen eigenen Arbeiten beschäftigte.“

Beste Netflix-TV-Bösewichte Ed Kemper Mindhunter

Mindhunter – Bild: Netflix

Ende 2020 wiederholte Fincher erneut gegenüber Vulture, dass die Show auf Eis gelegt sei, und sagte:

„Hören Sie, für die Zuschauerzahl war es eine sehr teure Show. Wir haben darüber gesprochen: „Mach Mank fertig und schau dann, wie du dich fühlst“, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir es für weniger Geld schaffen werden als in der zweiten Staffel. Und in gewisser Hinsicht muss man realistisch sein – Dollar müssen den Augen entsprechen.“

Es gab Hinweise darauf, dass die Serie vor Kurzem wiederkommen könnte. Auf einigen Websites hieß es, dass an den Drehbüchern gearbeitet wurde und die Serie noch „in Planung“ sei, aber das bleibt vorerst in erster Linie Hörensagen.

Im Jahr 2023 sprach Fincher mit dem französischen Magazin Le Journal du Dimanche und wurde direkt gefragt, ob es eine Fortsetzung geben werde Mindhunterworauf er antwortete (über Google Translate ins Englische übersetzt):

„Ich bin sehr stolz auf die ersten beiden Staffeln. Aber es ist eine besonders teure Show und in den Augen von Netflix haben wir nicht genug Zuschauer angezogen, um eine solche Investition zu rechtfertigen. Ich kann es ihnen nicht verübeln, sie sind Risiken eingegangen, um die Serie zu starten, und haben mir die Möglichkeit gegeben, das zu tun, was ich geträumt habe Mank [his black and white film on Hollywood in the 1930s] und sie erlaubten mir, mit ihnen neue Wege zu gehen Der Mörder. Es ist eine großartige Gelegenheit, mit mutigen Menschen zusammenzuarbeiten. An dem Tag, an dem unsere Wünsche nicht mehr dieselben sein werden, müssen wir ehrlich sein und uns trennen.“

Seltsamerweise hielt es der französische Twitter-Account von Netflix für sinnvoll, einzugreifen, da verschiedene Medien diese Antwort ausgeschnitten und das vollständige Zitat eingefügt haben.

Warum sie dies für notwendig hielten, ist unklar; Wir können uns zwei Gründe vorstellen. Erstens könnte die Serie irgendwann in irgendeiner Form zurückkommen, oder zweitens (und was wahrscheinlicher ist) wollten sie die Passagen einbeziehen, in denen Fincher Netflix lobte, anstatt nur über die kalte Realität der Zahlen der Serie zu sprechen.

Wie teuer ist Mindhunter?

Wir sind uns nicht sicher, wie hoch das Budget jeder Episode ist, aber eine wunderbare Aufschlüsselung der VFX von Mindhunter von Artemple Hollywood zeigt, wie überraschend viele VFX in der Serie verwendet werden.

Außerdem wurde ein Nachfolgevideo für die zweite Staffel erstellt, um die Menge an VFX in der Serie zu demonstrieren.

Angesichts der Kosten für VFX ist es keine Überraschung, dass die Produktion von Mindhunter eine überraschend teure Serie war.

Was die Besetzung und Crew über Staffel 3 von gesagt haben Mindhunter

Die Besetzung hat sich besonders lautstark über die Rückkehr der Show geäußert. Werfen wir einen Blick auf das, was sie zu sagen hatten:

Jonathan Groff Mindhunter Netflix

Jonathan Groff in Mindhunter

Ungefähr zur Zeit von Die Matrix 4 Nach der Veröffentlichung Ende 2021 sprach Jonathan Groff (der in der Fortsetzung Agent Smith spielte) mit THR und ging auf die Zukunft von ein Mindhunter.

Er verglich die Entscheidung, die Show auf Eis zu legen, mit der von Jerry Krause, General Manager der Chicago Bulls, in der Zeit von 1997 bis 1998, wonach das Team etwas Zeit zum Neuaufbau haben würde, bevor es wieder in Schwung kommt.

Groff fügte später hinzu: „Sobald er sagt, dass er noch einen machen möchte, bin ich gleich da. Aber ich vertraue seiner Vision und seinen Instinkten, deshalb lasse ich alles wie immer in seinen Händen.“

Holt McCallany in Mindhunter

Holt McCallany in Mindhunter – Bild: Netflix

Auch Holt McCallany äußerte sich sehr lautstark zur Zukunft der Serie und twitterte regelmäßig Artikel über die mögliche Zukunft der Serie. McCallany war im Mai 2021 im KFC-Radio-Podcast zu sehen und sagte, er würde „sofort Ja“ sagen, sollte sich die Gelegenheit jemals wieder ergeben, sagte aber letztendlich, dass es an David Fincher liege.

Etwas Ähnliches sagte er insbesondere in einem Interview mit GoldDerby im Sommer 2020, wo er sagte, er sei „optimistisch, dass es eine weitere Saison geben kann“ und fügte hinzu: „Ich denke, es ist noch nicht zu spät für uns, zurückzukommen, also hoffe ich es.“ dass wir nicht das letzte Mal von Bill Tench und Holden Ford gesehen haben … Ich drücke die Daumen.“

Im Januar 2024 behauptete Holt McCallany in einem Interview mit Awards Daily, dass Fincher darüber nachdenke, sich an Netflix zu wenden, um sich über die Rückkehr von Mindhunter zu informieren;

„Ich habe gehört, dass David darüber nachgedacht hat. Ich sage nicht, dass es zurückkommt, aber ich sage, wenn es zurückkommt, komme ich damit zurück. Sie können das zur Bank bringen, aber es hängt davon ab, was David tun möchte.“

Während des Interviews bemerkte er jedoch, wie unwahrscheinlich eine Rückkehr von Mindhunter angesichts der vergangenen Jahre sei.

Erik Messerschmidt, der Kameramann von Mindhunter, äußerte seine Gedanken zu einer dritten Staffel mit der Radio Times;

„Wenn mein Telefon klingelt und David sagen würde: ‚Wir machen wieder die dritte Staffel von Mindhunter‘, wäre ich natürlich begeistert.

Das ist ein kreatives Kapitel in meinem Leben, und ich bin sehr zufrieden, dass wir es geschafft haben“, sagte er. „Ich bin auf jeden Fall stolz auf die Arbeit. Ich kenne die Crew und die Besetzung, und es war auf jeden Fall etwas Besonderes und eine lebensverändernde Erfahrung für mich persönlich.

Aber wissen Sie, ich weiß es nicht. Ich bin auch ein Fan davon, also…“

Was würde Mindhunter Kommt Staffel 3 auf Netflix?

Einer der Regisseure der Serie sprach kürzlich zu Collider und skizzierte kurz, wovon die dritte Staffel handelt Mindhunter Ursprünglich war geplant, ca.

Andrew Dominik, der bei der zweiten Staffel der Serie Regie führte, gibt an, dass die dritte Staffel höhere Ambitionen hatte als die beiden vorherigen Staffeln und nach Hollywood führen würde.

„Was sie mit Staffel 3 vorhatten, war, dass sie gehen würden [to] Hollywood. Einer von ihnen würde sich also mit Jonathan Demme und der andere mit Michael Mann treffen. Dabei ging es vor allem darum, das Profil so zu gestalten, dass es in den Zeitgeist, ins öffentliche Bewusstsein gelangt. Es wäre … Das war die Saison, auf die alle wirklich gewartet haben, wenn sie sozusagen aus dem Keller kommen und anfangen.“

Woran arbeitet David Fincher als nächstes für Netflix?

Netflix unterzeichnete insbesondere einen vierjährigen exklusiven Film- und Fernsehvertrag, der Ende 2020 angekündigt wurde, es werden also noch weitere folgen.

Ende 2021 und Anfang 2022 drehte Fincher seinen ersten großen Spielfilm für Netflix in Form der Comic-Adaption von Der Mörderdas im November 2023 auf Netflix veröffentlicht wurde.

Dreharbeiten über den Mörder

Der Killer – Bild: Instagram

Fincher arbeitet derzeit als Produzent an mehreren Projekten, darunter dem Netflix-Prequel zum Film von 1974 Chinatown, Das Drehbuch stammt von Robert Towne.

Der nächste Film, bei dem David Fincher Regie führen wird, ist Fremdeein Krimi, in dessen Mittelpunkt zwei Männer stehen, die einen Mordanschlag aushecken, nachdem sie sich zum ersten Mal in einem Zug getroffen haben, nur dass einer der Männer ihren Plan als harmlosen Scherz auffasst, während der andere es todernst meint.

Bis dahin finden Sie auf Netflix US auch einige andere David-Fincher-Filme, die wir hier aufgelistet haben, darunter auch den Oscar-prämierten Mank, Liebe, Tod und Roboter (die im Mai 2022 mit Band 3 zurückkehrt), die Doku-Serie Siehe, wo er als ausführender Produzent fungierte und Kartenhaus wo er auch als ausführender Produzent tätig war, und natürlich Der Mörder mit Michael Fassbender in der Hauptrolle.

Möchtest du Mindhunter würde für eine Staffel 3 auf Netflix zurückkehren? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Latest Posts

Nicht verpassen