StartNetflixNetflix-Kurt-Sutter-Serie „The Abandons“: Die Dreharbeiten beginnen und alles, was wir wissen

Neueste Beiträge

Netflix-Kurt-Sutter-Serie „The Abandons“: Die Dreharbeiten beginnen und alles, was wir wissen

Kurt Sutter – Bild: Getty Images

Ich hoffe, mithalten zu können Yellowstone, 1883, und nimm den Kaminsims auf LongmireNetflix arbeitet mit zusammen Söhne der Anarchie Schöpfer Kurt Sutter für eine neue Western-Serie namens Die Verlassenen. Die Serie spielt im Wilden Westen der USA im Jahr 1850. Nach zahlreichen Verzögerungen haben die Dreharbeiten zur Serie endlich begonnen. Hier ist alles, was wir wissen.

Erstmals angekündigt im November 2021, Die Verlassenen werde haben Kurt Sutter als Showrunner und ausführender Produzent. Über die Serie sprach er damals vor einem Jahr:

„Ich wollte schon immer mal einen Western machen Söhne, und dann Totholz kam heraus: Es gibt diese großartige Überlieferung von Ian Anderson, der ein großartiger Rockgitarrist werden wollte, und er sah Clapton spielen und sagte: „Scheiße, ich werde der beste Rockflötist werden, der je gelebt hat.“ Und genau das hat er für Jethro Tull getan. So fühlte ich mich, als ich es sah Totholz. Ich sagte: „Lass mich beim Krimi-Genre bleiben“ und nutzte dann fast jeden Schauspieler, der in dieser Serie mitwirkte. Aber ich liebe das Genre, und während der Pandemie habe ich versucht, eine westliche IP zu bekommen.“

Kurt Sutter

Bild: Getty Images

Es ist Sutters zweites Projekt bei Netflix, da er auch einen Spielfilm hat, Dieses Biest, über den Kampf eines Fallenstellers mit einer schwer fassbaren Bestie, die ein englisches Dorf aus dem 18. Jahrhundert verwüstet. Produziert wird die Serie von Sutters Firma SutterInk.

Dies passt in ein boomendes und wenig genutztes Genre, insbesondere auf Netflix. Das Taylor Sheridan-Universum ist einer der wertvollsten Besitztümer der aktuellen Besetzung von Paramount Longmire (eine Netflix-Show) ist regelmäßig in den Nielsen Top 10 zu sehen.

Otto Bathurst und Stephen Surjik gehören zu den Regisseuren, die die Serie inszenieren werden. Aske Foss wird bei der neuen Serie als Kameramann fungieren.

Hier finden Sie alles, was wir sonst noch wissen Die Verlassenen:

Was ist die Handlung? Die Verlassenen?

Hier ist die Handlungszusammenfassung für Netflix Die Verlassenen:

Die Verlassenen Die Geschichte folgt einer Gruppe heterosexueller, isolierter Familien, die im Oregon der 1850er Jahre ihrem offensichtlichen Schicksal nachjagen, als eine korrupte Macht aus Reichtum und Macht, die ihr Land begehrt, sie zu vertreiben versucht.

Diese verlassenen Seelen, die Art von verlorenen Seelen, die am Rande der Gesellschaft leben, vereinen ihre Stämme, bilden eine Familie und wehren sich. In diesem blutigen Prozess geht die „Gerechtigkeit“ über die Grenzen des Gesetzes hinaus. Die Verlassenen wird den schmalen Grat zwischen Überleben und Gesetz, die Folgen von Gewalt und die zersetzende Kraft von Geheimnissen erforschen, während diese Familie darum kämpft, ihr Land zu behalten.

Kurt Sutter sprach über seine Faszination für das Thema:

„Ich war schon immer fasziniert von den Ursprüngen von La Cosa Nostra, davon, wie diese sizilianischen Bauernfamilien von den Landbaronen und Aristokraten mehr als nur marginalisiert wurden. Diese Familien schlossen sich zusammen, um sich gegen diese missbräuchlichen Landbarone und gegen deren Plünderung zu verteidigen Nachdem sie diese Angelegenheiten in ihre eigenen Hände gelegt hatten, wurde La Cosa Nostra geboren und wurde zur Autorität, zum Gesetz und zur Ordnung des Landes.

Das war ein tatsächlicher Begriff aus der Zeit, in der es eine Art Sammelbegriff war, der die Ausreißer, die Waisen, die Prostituierten, die Krüppel, die Bastarde beschrieb – im Grunde die Art verlorener Seelen, die am Rande der Gesellschaft lebten. Das ist mein Lieblingsviertel. Wir befinden uns an der Westgrenze, irgendwo zwischen den Dakotas und Kalifornien, einer kleinen Rinderstadt, um 1850. Es ist also die Zeit nach dem Goldrausch, vor dem Bürgerkrieg, und dann wird eine natürliche Ressource entdeckt.“

Sutter erläuterte dann, worum es in der ersten Staffel gehen wird:

„In der gesamten ersten Staffel geht es um ihre Entwicklung zu Outlaws, in einer Zeit vor all den legendären Outlaws, die wir kennen, wie Jesse James und Billy the Kid. All diese Katzen gab es erst nach dem Bürgerkrieg, aber die Pinkertons waren da, man weiß also, dass es Gesetzlose gab. Es ist also so etwas wie der Vorläufer der James Gang und anderer ikonischer Gesetzloser, die wir mit dem Wilden Westen assoziieren. Wenn wir beispielsweise in Staffel 2 oder 3 der Geschichte zuzwinkern und einem elfjährigen Billy the Kid über den Weg laufen, und trotzdem in der fiktiven Welt spielen können, ist das für mich cool. Und es hilft mir, die Schießereien auf der Straße zu vermeiden und den Western zu erleben, während ich mich von einigen der erwarteten Tropen abwenden kann.“

Wer ist dabei? Die Verlassenen?

Lena Headey (Game of Thrones, Masters of the Universe: Offenbarung) war der erste bestätigte Darsteller.

Headey wird Fiona Nolan spielen, eine „starke, gläubige Matriarchin, die, da sie keine eigenen Kinder bekommen konnte, vier Waisenkinder aufnahm, um ihre eigene Familie zu gründen.“ Angetrieben von einem höheren Ziel – und einem willensstarken irischen Temperament – ​​übertrumpfen ihr Glaube und ihre Liebe zu ihrer Familie alles.“

Lena Headey Netflix Die Verlassenen

Lena Headey – Bild mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Gillian Andersonder in mehreren Netflix-Projekten mitgespielt hat, wie z Die Krone, AufklärungsunterrichtUnd ScoopSie wird Constance Van Ness spielen. In ihrer Charakterbeschreibung heißt es, sie sei „fit und maßvoll“ und fügt hinzu: „Van Ness hat das Bergbauvermögen ihres Mannes geerbt und es dann verdoppelt. Trotz ihrer Voreingenommenheit gegenüber Frauen schufen ihr Geld, ihr Charme und ihre Rücksichtslosigkeit ein Netzwerk politischer Verbündeter. Für sie stehen Macht, Reichtum und Abstammung an erster Stelle.“

Gettyimages 2020709373

LONDON, ENGLAND – 18. FEBRUAR: Gillian Anderson überreicht den Supporting Actor Award auf der Bühne während der EE BAFTA Film Awards 2024 in der Royal Festival Hall am 18. Februar 2024 in London, England. (Foto von Kate Green/BAFTA/Getty Images für BAFTA)

Die restlichen Serien-Stammgäste sind Natalia Del Riego (Navy CIS: Los Angeles) als Lilla Belle, Aisling Franciosi (Der Herbst) als Trisha Van Ness, Lamar Johnson (Der Letzte von uns) als Albert Mason, Nick Robinson (Jurassic World) als Elias Teller, Diana Silvers (Booksmart) als Dahlia Teller und Lucas Till (X-Men: Apokalypse) als Garrett Van Ness.

Wiederkehrende Netflix-Darsteller von The Abandons

Von links oben nach rechts unten: Natalia Del Riego, Aisling Franciosi, Lamar Johnson, Nick Robinson, Diana Silvers, Lucas Till

Bestätigte Darsteller für eine wiederkehrende Rolle in der Serie sind Clayton Cardenas (Mayans MC), Jack Doolan (Sisu), Michael Greyeys (Wilde Indianer), Toby Hemingway (Der Bund), Michael Huismann (Game of Thrones), Ryan Hurst (Die wandelnden Toten), Jonathan Koensgen (FUBAR), Marc Menchaca (Ozark), Brían F. O’Byrne (Million Dollar Baby), Michael Marisi Ornstein (Söhne der Anarchie), Patton Oswalt (Ratatouille), Haig Sutherland (Der Blitz), Elle-Maija Tailfeathers (Nachträuber), Katelyn Wells (Ginny & Georgia)Und Sarah Grace White (Grey’s Anatomy).

Wie ist der Produktionsstatus? Die Verlassenen?

Offizieller Produktionsstatus: Dreharbeiten laufen (Letzte Aktualisierung: 04.08.2024)

Die Dreharbeiten sollten ursprünglich vom 14. August 2023 bis zum 15. Januar 2024 laufen. Aufgrund des anhaltenden WGA/SAG-AFTRA-Streiks verzögert sich die Produktion jedoch offiziell.

Inzwischen haben wir erfahren, dass die Dreharbeiten zu „The Abandons“ am 14. Mai 2024 beginnen werden. Die Dreharbeiten werden fünf Monate dauern und am 18. Oktober 2024 abgeschlossen sein.

Es wurde bestätigt, dass die Dreharbeiten in Oregon (USA) und Calgary (Alberta, Kanada) stattfinden.

Am 14. Mai 2024 bestätigte Kurt Sutter auf Instagram, dass die Dreharbeiten für die neue Serie im Gange seien:

„Die Verlassenen. Tag 1. Nachdem wir unseren eigenen Oregon Trail bewältigt haben – Arbeitskonflikte, Terminplanung, Wetter usw. – beginnen endlich die Kameras zu rollen. Wir haben eine fantastische Besetzung und Crew zusammengestellt. Ich bin in großer Dankbarkeit. Egal, was mit der Show passiert, ich bin dadurch bereits ein besserer Künstler. Danke schön. »

Die Netflix-Dreharbeiten zu „The Abandons“ laufen

Wie viele Episoden wird es geben? Die Verlassenen?

Netflixs Die Verlassenen wird zehn einstündige Episoden haben.

Was ist das Veröffentlichungsdatum von Netflix? Die Verlassenen?

Die Dreharbeiten werden voraussichtlich Mitte Oktober 2024 enden, was einen Veröffentlichungstermin im Jahr 2024 höchst unwahrscheinlich macht. Allerdings ist ein Veröffentlichungstermin im Jahr 2025 wahrscheinlich, mit einer möglichen Veröffentlichung im Frühjahr oder Sommer 2025.

Freust du dich darauf, zuzuschauen? Die Abdandons auf Netflix? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Latest Posts

Nicht verpassen