StartNetflixStaffel 3 von „Bridgerton“ startet auf Netflix mit 45,1 Millionen Aufrufen

Neueste Beiträge

Staffel 3 von „Bridgerton“ startet auf Netflix mit 45,1 Millionen Aufrufen

Bridgerton. Nicola Coughlan als Penelope Featherington in Folge 301 von Bridgerton. Cr. Liam Daniel/Netflix © 2024

Bridgerton ist jetzt in freier Wildbahn und die ersten Folgen der dritten Staffel werden gestreamt. Wie gut war die Leistung und wie schneidet sie im Vergleich zur zweiten und letzten Staffel ab? Königin Charlotte? Ist es überhaupt vergleichbar? Lass uns eintauchen.

Falls Du es verpasst hast, Bridgerton ist zurück. Die Shonda-Rhimes-Serie ist schon seit geraumer Zeit ein anerkannter Hit, aber die dritte Staffel verzeichnete tatsächlich einen Anstieg der Zuschauerzahlen, was zeigt, was für ein Riesenerfolg sie ist. Beide Staffeln 1 und 2 befinden sich immer noch in der Liste der 10 meistgesehenen Filme aller Zeiten auf Netflix Bridgerton Staffel 1 liegt auf Platz 4 und Staffel 2 auf Platz 9.

Staffel 3 wird zu gegebener Zeit mit Sicherheit folgen.

Dann lasst uns reinschnuppern. In den ersten vier Tagen Bridgerton Staffel 3 erzielte 165,20 Millionen Sehstunden, was 45,10 Millionen abgeschlossenen Sehäquivalenten oder, wie Netflix sie nennt, Aufrufen entspricht.

Wie hat Netflix die ersten vier Tage beschrieben? Bridgerton Staffel 3 Teil 1? Folgendes haben sie in der Pressemitteilung dargelegt:

„Der Frühling hat begonnen, was bedeutet, dass es endlich #Polin-Saison (nicht Pollensaison) ist. Teil 1 der dritten Staffel von „Bridgerton“ von Shonda Rhimes landete auf Platz 1 der englischen TV-Liste und verzeichnete 45,1 Millionen Aufrufe. Die Serie mit Nicola Coughlan und Luke Newton in den Hauptrollen war in 78 Ländern die Nummer 1 und erreichte in 92 Ländern die Top 10. Und das ist erst der Anfang. Da Teil 2 am 13. Juni erscheinen soll, wer weiß, wie hoch dieses Mauerblümchen klettern wird? PSA für die Millionen von Fans, die nach dem Alkoholexzess einen Entzug erleben: Suchen Sie sich eine Selbsthilfegruppe, legen Sie Musik auf, zünden Sie eine Kerze an und machen Sie es sich bequem – in Kürze gibt es noch weitere Kutschenszenen, nach denen Sie sich sehnen. Beide vorherigen Staffeln der Juggernaut-Serie standen ebenfalls auf der Liste. Staffel 1 landete auf Platz 4 (4,5 Millionen Aufrufe) und Staffel 2 belegte Platz 8 (3,3 Millionen Aufrufe). Beide Staffeln erscheinen auf der Beliebtesten Liste.“

Hier ist ein Blick auf die vollständige TV-Top-10-Liste der Woche, und Sie können sehen, wo genau Bridgerton Merkmale:

Rang Titel Stunden Aufrufe 1 Bridgerton: Staffel 3 165.200.000 45.100.000 2 Ashley Madison: Sex, Lies & Scandal: Staffel 1 24.600.000 9.500.000 3 Baby Reindeer: Limited Series 29.500.000 7.400.000 4 Bridgerton: Staffel 1 .000 4.500.000 5 Kevin Hart: Der Mark-Twain-Preis des Kennedy Center für American Humor 5.400.000 4.100.000 6 Bodkin: Staffel 1 23.300.000 4.000.000 7 The Roast of Tom Brady 10.500.000 3.400.000 8 Bridgerton: Staffel 2 27.700.000 3.300.000 9 A Man in Full: Limited Series. 10.900.000 2.400.000 10 Blut des Zeus: Staffel 2 7.400.000 1.800.000

Königin Charlotte hat diese Woche deutlich die Top 10 der weltweiten Titel verpasst, obwohl es wahrscheinlich kurz davor war, hineinzukommen. FlixPatrol berichtet, dass die limitierte Serie von 2023 in den letzten Tagen auch in über 50 Ländercharts vertreten war.

Frederic Durand, der seinen eigenen Substack veröffentlicht und jeden Mittwoch unsere Top-10-Berichte schreibt, gab uns mit zwei Grafiken, die die Eröffnungswoche von vergleichen, einen kleinen Vorgeschmack darauf, was wir morgen von seiner Kolumne erwarten können Bridgerton zu anderen Titeln.

Letztlich ist es ziemlich schwierig, bei geteilten Saisons direkte Vergleiche anzustellen, weil man nicht Äpfel mit Äpfeln vergleicht, aber es ist eine lohnende Übung.

Vergleichen wir zunächst mit anderen Split-Seasons von Netflix, die in letzter Zeit an einem Donnerstag veröffentlicht wurden. Dabei können Sie sehen, dass „Bridgerton“ „You“ mit fast der doppelten Anzahl an Aufrufen mühelos schlägt.

Bridgerton vs. andere geteilte Staffeln

Eine geteilte Staffel, die wir nicht berücksichtigt haben, ist „Stranger Things“, die nur drei Tage dauerte, bevor die ersten Nummern erschienen. Sie debütierte mit 56,4 Millionen Aufrufen.

Schauen wir uns die aktuellen Zuschauerzahlen im Vergleich zu Staffel 2 und Queen Charlotte an. Auch hier ist es kein perfekter Vergleich, da beide als komplette Staffeln veröffentlicht wurden, aber was die Zuschauerzahlen angeht, liegen sie weit vorne.

Bridgerton gegen andere Bridgerton-Titel Cve

Es wird faszinierend sein zu sehen, wie sich die Serie nun in den kommenden Wochen und Monaten weiterentwickelt, wobei die zweite Hälfte im Juni 2024 kommt. Wird die Serie einen schwächeren Anstieg der Sehstunden verzeichnen? Der Hexer hatte in Woche 5 (+194 %) oder ein stärkeres wie Der Lincoln-Rechtsanwalt (+338 %) – Sehen Sie sich diesen Bereich an.

Abschließend wollten wir einen Blick darauf werfen, wie groß das Interesse an Bridgerton ist. Anhand von Google Trends können wir sehen, dass das Interesse tatsächlich immer noch wächst!

Interesse an Bridgerton The Witcher Stranger Things

Wie gefällt es dir Bridgerton Staffel 3 auf Netflix? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Latest Posts

Nicht verpassen